Film of the month: Bad Moms

#FOTM – ein neuer Hashtag auf meinem Blog! Ich bin ja eine fleissige Kinobesucherin und gehe mindestens ein mal im Monat ins Kino und freue mich immer auf die neuen Blockbusters! Diesen Monat war ich bereits Besucherin im Thriller Nerve und gestern war ich zur Vorpremiere von Bad Moms eingeladen – ein wunderbar witziger Film den ich Euch gerne vorstellen würde!

In Bad Moms dreht es sich um verzweifelte Mütter, die einfach jeden Tag auf’s neue gefordert werden: Mandarinunterricht, Fussballprobleme und die rachsüchtige Tyrannin Gwendolyn Jones treffen auf die gestresste Mutter Amy Mitchell, gespielt von der unglaublich tollen Mila Kunis. Amy Mitchell’s Leben gleicht einem Desaster, sie kommt dauernd zu spät und nach einem ereignisreichen Tag stellt sie sich gegen Schulhaus-Königin Gwendolyn. Es folgen Intrigen, lustige Szenen im Supermarkt und durch die ganze Misere findet sie Gesellschaft von zwei Frauen, die eben wie sie eine Bad Mom sind! Der Film bietet Tränen vor Lachen und aber auch sentimentale Szenen, in denen man am liebsten die eigene Mutter, vor Dankbarkeit was sie alles geopfert hat, in den Arm nehmen würde.

Fazit: ein toller Film, den ich nur empfehlen kann! Vielen Dank an Ascot Elite, dass ich dabei sein durfte 🙂 Der Film läuft ab diesem Donnerstag in allen ausgewählten Kinos – viel Spass!