Der Alleskönner aus der Natur

Ja meine Lieben das ist er nun: der erste Blogpost im neuen Format! Ich habe Euch ja tolle Tipps im Lifestyle & Beauty Bereicht versprochen und voilà, viel Spass beim Lesen!

Kokosöl – that’s the sh**!

Ja genau, das Wunderöl ist für alles zu gebrauchen zum Beispiel…

  • zum Abschminken – ganz einfach ein bisschen vom Öl in Nussgrösse in den Händen verreiben und dann im ganzen Gesicht sanft einmassieren. Mit einem Wattepad entfernen und schon habt Ihr babyzarte Haut und sauber ist sie auch noch.
  • zum Rasieren – als Alternative zu Rasierschaum verwenden, so bleibt die Haut auch noch gleich gepflegt
  • zum Ölziehen – wer sich im Ayurveda etwas auskennt der weiss, dass auch dieses Öl perfekt zum Ölziehen zu gebrauchen ist. Ganz einfach ein Teelöffel am Morgen auf nüchternem Magen im Mund ca. 15 Minuten herumspülen und dann ausspucken. Ölziehen ist sehr gut für den Mund, die Zahnhygiene und den Magen. Etwas eklig aber ein bewährtes Mittel im Ayurveda, der ältesten Medizin.
  • als Haarpflege – im Winter leidet nicht nur die Haut sondern auch das Haar, so sind spröde Enden ein alltägliches Problem. Eine Lösung ist Kokosöl, einfach etwas in die Spitzen massieren oder auch über Nacht auf die Kopfhaut auftragen, etwas ölig aber am Morgen wie gewohnt auswaschen.
  • zum Baden – drei Teelöffel Kokosnussöl ins warme Bad beigeben und Ihr habt ein wohltuendes Vollbad, Eincrèmen inklusive!
  • im Sommer gegen Sonnenbrände – ja der Sommer ist noch weit weg & ich bin keine Sonnenanbeterin, wem es aber trotzdem auch in der Skisaison passieren soll eine „Hummerhaut“ von der Sonne davonzutragen dem hilft auch das Wunderöl; es kühlt & beruhigt.
  • als Maske – je ein Teelöffel Backpulver mit einem Löffel Kokosöl mischen, auftragen & weg sind die sogenannten „Blackheads“.
  • für das Haustier – Kokosöl ist auch als Supplement für den Hund sehr zu empfehlen (auch Hunde brauchen Öle!), dazu solltet Ihr euch aber speziell erkundigen z.B. beim Tierarzt

Generell gilt aber: verwendet natives Bio-Öl, dieses hat die höchste Qualität (zum Beispiel bei Egli oder Müller sind diese Öle erhältlich)

Falls Ihr auch noch Tipps habt, wie man den Alleskönner brauchen kann: kommentieren bitte! xx désirée

 

 

p.s. Titelbild gefunden auf WeHeartIt! <3