Walk on Ice mit Columbia

Bald wird es weiss um uns herum, die Alpen werden mit dem Schneekleid verschneit sein und es zieht mich wieder an die Kälte. Freut Ihr Euch auch schon auf den Winter? Ich freue mich riesig und das nicht nur, weil ich dann meine Ski wieder anmontieren kann, sondern weil ich die wunderschönen Spaziergänge mit den neuen Boots von Columbia sicher rutschfrei geniessen kann.

Columbia Sportswear hat sich bei der Entwicklung der neuen Boots sehr viele Gedanken gemacht. Zusammen mit Michelin wurde eine Sohle entwickelt, die selbst bei eisiger Kälte rutschfest bleibt aber trotzdem für Steine und Gelände geeignet ist. Vielfach ist die Problematik, dass die Sohlen zu weich für Steine und hartes Gelände sind und dann schneller abnutzen. Dies ist bei den neuen Columbia Ice Control Boots nicht mehr der Fall. Columbia hat natürlich für alle Bedürfnisse den passenden „Eisschuh“, so sind für urbanere Gegenden und das Glatteis auf den Strassen und Wegen der „Bangor Omni Heat“ Schuh geeignet. Für harte Winterwanderungen durch Eis und Schnee ist man besser mit dem „Bugaboot Plus Omni Heat“ bedient. Diese Boots geben auch den nötigen Halt und die Wärme um sicher die Winterlandschaft zu geniessen. Weiter sind die Boots Wasserfest und geben dank der Omni Heat Technologie die eigene Körperwärme wieder zurück. Der Pelzbesatz ist natürlich nicht echt, die Boots sind aber nicht vegan.

Columbia hat sich für die Präsentation gedacht „warum nicht gleich den Härtetest durchführen?“ und so durften wir uns alle im Hallenstadion beim Eisstockschiessen beweisen – von Rutschen keine Spur! Ich freue mich auf einen möglichst harten Winter, um die Boots auf Herz und Nieren testen zu können.

(PPR/Manuel Lopez)

 

Für weitere News und wunderbare Outdoorbilder empfehle ich Euch Columbia via Instagram oder Facebook zu folgen. Vielen Dank an Columbia für die Einladung und den Schuh!